Korda Camo Rig Tube

Artikelnummer: 02/kt

Korda Camo Rig Tube

Kategorie: Vorfachmaterial/ Rigs

Farbe

3,49 €

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand (Standard)

sofort verfügbar

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.


Korda Camo Rig Tube

Ein Rig tube verhindert, dass sich das Rig beim Auswerfen um die Hauptschnur wickelt. Und es verhindert, dass die Hauptschnur während des Drills in die Außenhaut des Fisches einschneidet.


Unsere tubes sinken auf den Gewässergrund ab, eine zusätzliche Beschwerung mit Knetblei ist nicht nötig. Das ist ein wichtiger Aspekt. Denn je besser sich ein Rig tube an den Gewässerboden schmiegt umso geringer die Gefahr dass die Karpfen dagegen schwimmen. Dennoch besteht natürlich die Möglichkeit, zusätzlich Knetblei (Putty) anzubringen, wenn Sie ganz auf Nummer sicher gehen wollen.

Wichtige Tipps
Bevor Sie Ihre Haupt- oder Schlagschnur durch den tube fädeln, sollten Sie das Schnurende spitz zuschneiden. Das gelingt, wenn Sie die Schere schräg ansetzen. Zudem sollten Sie die Schnur gerade ziehen. Denn mit einer verkringelten Schnur sind Sie chancenlos. Unser tube wird in einer sehr großen Packung geliefert, so vermeiden wir einen starken Kringel-Effekt. Zudem ist der tube aus einem sehr weichen Material, deshalb lässt er sich gut strecken.

Im Winter ist es von Vorteil, den tube in der Hand zu erwärmen. Dann lässt er sich leichter gerade ziehen. Wenn Sie den tube von der Hauptschnur abnehmen um ihn kurz darauf wieder aufzufädeln, sollten Sie ihn vor dem Herunterziehen einige Male über die Hauptschnur hin und her ziehen. So entfernen Sie etwaige Schlamm- und Sand-Partikel, die später das Wiederauffädeln erschweren könnten.

Ein weiterer Tipp: Beim Abnehmen des tubes können Sie immer ein Stück Hauptschnur in seinem Inneren lassen. Die Hauptschnur muss allerdings links und rechts aus dem tube hervor stehen. Dann können Sie mittels dieses Stücks Schnur die neue Hauptschnur auffädeln: Einfach Überhandknoten in das Schnurstück binden, dort die neue Hauptschnur einhängen und beides durch den Rig tube ziehen.

Wenn Sie den Rig tube in einen Rig Rubber einfädeln, sollten Sie den tube spitz zuschneiden und zudem beide Teile vorher mit Spucke anfeuchten. Niemals tube, Clip und Rig Rubber mit Kleber verbinden. Das würde das tube-Material brüchig machen. Und ein abschließender Rat: Wenn Sie den Rig tube nicht mehr weiter benutzen wollen, werfen Sie ihn nicht weg. In kleine Stücke zerschnitten leistet er als Boiliestopper noch wertvolle Dienste.

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.